Montag, 7. November 2011

Wohin mit den "alten" Schätzen?!?





Es war letztes Jahr in der Weihnachtszeit, da kam mein Schwager mit diesem Stapel Weihnachtskarten an, die er auf dem Dachboden bei Schwiegereltern gefunden hatte:


Alte Karten, so ca. 80 Stück, mit wunderschönen Motiven, alle so um die Kriegszeit herum geschrieben, teilweise sogar mit dem "Feldpost" Stempel versehen.

Er meinte, ob ich dafür nicht irgendwas "bauen" könne, ein Album oder so.
So das die Karten geschützt sind, aber gut sichtbar und auch der Text auf der Rückseite sollte noch lesbar sein. Das alles hat mich Wochen- und Monatelang grübeln lassen. Der Stapel wurde von die eine in die andere Ecke geschoben, aber es wollte keine Idee her. Bis ich vor ein paar Tagen beim stöbern im www über diese tolle Anleitung von Scrapperia gestolpert bin.

Also, schnell so'n billiges "häßliches" Einsteckalbum gekauft, auseinandergebaut und losgelegt...

von vorne

etwas von der Seite

von innen

Verwendet habe ich die "alte" Weihnachtsserie "Noel" von Teresa Collins.


Und hier noch ein paar Bilder vom jetzigen Inhalt:


Sind diese Karten nicht wunderschön?!? Auch die Handschriften auf den Rückseiten sind toll, so richtig schön in altdeutsch geschrieben, teilweise echt schwer zu lesen.

Und diese Karte fand ich ja besonders genial:

Was es nicht alles gab?!?! Aber so waren die Zeiten damals...

Nun kann ich diesen "Schatz" in den nächsten Tagen meinen Schwiegereltern übergeben, - die wissen von der ganzen Aktion gar nix...

Kommentare:

Sarale hat gesagt…

Das Album sieht sehr edel aus, bin ganz sprachlos, weil es so schön geworden ist! Der Titel passt perfekt
und die Postkarten haben im Album ein würdiges Zuhause gefunden. Unter den Postkarten sind ja wahre Schätze dabei!

LG,

Tanja

schlotterbecksche hat gesagt…

Das Album ist so toll!
Und jetzt sind die "Schätze" richtig gut aufgehoben. Ich find so alte Sachen ja richtig toll.

lg petra

*Fienchen* hat gesagt…

Oh Tanja, ich glaube, damit hast du bei mir jetzt auch einen Stein ins rollen gebracht. Mein Motto für 2012 wird sein - endlich meine Ufos und lange vor mich hergeschobene Projekte in Angriff zu nehmen. Ich habe einen ganzen Karton voller solcher alter Karten - manche noch von meinem Vater oder seinen Brüdern an meine Oma, wenn sie nicht da waren. Die richtigen Schätze hat Drea, aber da kennst du ja schon das ein oder andere Layout ;o)
Doch für diese Karten ist das eine super schöne Umgebung. Deine Schwiegereltern werden sich sicher sehr darüber freuen !
Liebe Grüße
Pedi

Claudia hat gesagt…

Jo, das ist doch ein schönes Plätzchen für die alten Karten.
Find ich richtig schön deine Lösung.

Ela hat gesagt…

Oh da hast du den Kärtchen aber ein würdiges "Heim gebaut"! Wirklich richtig edel. Darf ich das heute Abend mal in echt bewundern? *liebguck*
LG Ela

scrapperia hat gesagt…

Da hast Du den tollen Karten ja wirklich ein wunderhübsches Zuhause gegeben! Das wäre ja auch zu schade, wenn die einfach so in einer Kiste liegen müssten. Dein Album ist echt klasse geworden!
Meine stammen ja leider noch aus einer Zeit, als ich die ganz tollen Papiere nicht anschneiden konnte. Das ist ja inzwischen zum Glück vorbei. ;-) Eigentlich könnte ich mir jetzt auch nochmal richtig schöne machen... Wenn ich Deins so angucke, bekomme ich große Lust dazu!

Drea hat gesagt…

sowas liebe ich ja! Ach Tanja, das hast du sensationell gemacht und alle sind sicher und können weiteren Generationen zeigen, wie die Sprache, die Bilder und überhaupt das miteinander in der Zeit waren....großartige Idee für die Aufbewahrung!
Ich bin gespannt, was sie sagen werden zum Buch...
LG Drea

Beate hat gesagt…

Tolle Idee und wunderbar umgesetzt.
LG Beate

Schnubbeldupp hat gesagt…

Wow, das Album hat so ein tolles Cover, ich könnt es immer wieder anschauen.
Ein sehr schönes Zuhause für all die Postkarten.

LG Anja

Irene hat gesagt…

Was für eine wunderschöne Erinnerung Du da geschaffen hast. Toll! Da werden auch die folgenden Generationen noch Freude dran haben.

Conny hat gesagt…

Das ist das ideale Album für die Karten - wunderbar hast Du das gemacht und schade, dass Du Morgen nicht dabei bist! LG Conny

ScrappyWitch hat gesagt…

Ein wunderschönes Buch für diese tollen Karten hast du gemacht. Soetwas verdient auch so einen schönen Platz!
LG Verena

Eni hat gesagt…

Wow, die Idee ist super! Ich hoffe, ich darf bei dir 'klauen'?

liebe Grüsse,
Irene

IMPRESSUM


Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert.Für alle Links auf diesem Blog gilt:Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf meinem Blog und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.Dies ist mein privater Blog mit meinen Bastelwerken und lieben Geschenken! Das Copyright der hier gezeigten Materialien liegt bei den verschiedenen Herstellern.Alle hier eingestellten Texte, Fotos etc. dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Erlaubnis anderweitig kopiert oder verwendet werden.
Alle geposteten Bilder sind von mir fotografiert worden, die Karten etc. von mir gebastelt worden.
Sollte ich mal ein Bild verwenden, das nicht von mir ist... werde ich dieses vermerken!

Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um umgehende Mitteilung. Dann werde ich die Grafiken, Texte oder dergleichen umgehend entfernen.